Einführung

Über den Fußball gibt es natürlich unendlich viel zu erzählen. Aus allen möglichen Perspektiven. Und alles könnte absolut spannend, interessant, unterhaltsam, lesenswert sein. Der kleine Haken: es ist nach allgemeiner Auffassung dazu nicht nur längst alles gesagt, nein, jeder Einzelne hätte dazu ohnehin schon seine "ganz persönliche und besondere Ansicht" und obendrein gibt es anerkannte Kompetenzen und Kapazitäten, welche mit absoluter Überzeugung IHRE Sichtweise vertreten und welche einen selbst somit ausstechen und mundtot machen könnten. Dennoch steht die Behauptung, dass es etliche Beobachtungen gibt, welche einmalig, abweichend von der Norm, so noch nie diskutiert und betrachtet -- und dennoch überzeugend sind.  Anschließen würde man sich natürlich niemals. Aus Eitelkeit und aus der Überzeugung heraus, dass dies entweder schon diskutiert wurde, man es selbst schon durchdacht hat  -- oder falsch sein muss.

 

Der Autor hätte, zumindest dem "gewöhnlichen" Fan oder auch nur Zuschauer gegenüber, zumindest diesen Vorteil, dass er, berufsbedingt, zur Objektivität verpflichtet ist. Dennoch steht unzweifelhaft der Nachweis aus, dass es sich tatsächlich lohnt, hier genauer reinzuschauen. Man käme so oder so nicht umhin, es in einzelnen Fällen zumindest mal zu probieren, was einem hier so alles begegnet. Selbstverständlich hätte man die Möglichkeit, seine sicherlich abweichenden Ansichten hier ebenfalls zur Diskussion zu stellen. Nur, um mal ein kontrovers diskutiertes Beispiel anzuführen, was einer der Thesen des Autors entspricht : dem Fußball täten mehr Tore gut. Und: es gäbe sehr einfache Wege, ohne jegliche Regelmodifikationen dafür zu sorgen. Widerspruch? Sicher! "Das sehe ich total anders, weil nämlich im Fußball ..."

 

In dieser Kategorie kommen in der Zukunft Beiträge rund um den Fußball und all seinen Facetten.